Warum eigentlich sexy ?


Ich möchte hier dazu etwas schreiben, weil es einen wichtigen Teil des Body Up Programms dar stellt.

Sorry Männer, dies richtet sich dieses Mal besondern an Frauen. Ihr dürft natürlich auch lesen und vielleicht mir mal eine Nachricht schreiben, wie Ihr als Männer Euren Körper fühlt . Würdet Ihr Euch so zeigen , wie der Tänzer unten im Video oder wäre das z.B für Euch eindeutig schwul und peinlich ? Wo liegen Eure Hürden und Grenzen ?

Es gibt denke ich grob eingeteilt zwei Typen von Frauen : die, die sich gerne sexy fühlen und die die das Wort "sexy" gar nicht mögen.

Und ich gehörte definitiv zum zweiten Typ. Wenn mir jemand sagte: du bist sexy, dann fühlte ich mich entwürdigt und musste ausweichen lächtelte peinlich berührt und beschämt.

Ich würde sagen, das ist noch immer nicht ganz weg.

Ich habe selbst nie ein sexy Körpergefühl aufbauen können und vor allem wollen.

Sex ? Das Wort gehört doch der Männerwelt. Und ihr könnt Euch denken: Ach so , wieder mal so ein Missbrauchs-Opfer. Ja genau.

Und so wie mir geht es vielen Frauen, die einen Panzer um sich bauen und lahm werden, deren Stoffwechsel erschlafft und sie lustlos werden lässt.

Nun hört ihr in meinen Hypnosen durchaus Worte wie Lust und Sex . Und ich habe im Bodyshape-Teil auch Videos, in denen Frauen ihren Körper sexy demonstrieren.

Manch eine unter Euch wird sagen: das schau ich mir nicht an. Ist mir zu frauenfeindlich.

Aber Mal jenseits der emanzipatorischen Gedanken, die ich durchaus gefühlt teile, gibt es jenen Anteil in mir, der eigentlich neidisch ist und der so gerne auch jede Zelle des Körpers lustvoll erleben würde und gerne ein natürliches Verhältnis zum Thema Lust hätte.

Und deshalb konfrontiere ich Euch und mich damit.

Ja , ich finde gut trainierte Frauenkörper animierend, lustvoll, mitreissend. Männerkörper , die vor Kraft strotzen, auch! Natürlich.

Ich finde aber auch Körper , die nicht "trainiert" sind durchaus erotisch und das hat für mich etwas mit Geschmack aber vor allem mit Ausstrahlung , Kraft und Energiefrequenz zu tun.

Und natürlich ist der Gedanke an Sex zugehörig zu bestimmten Körperbewegungen. Und das Gefühl, Sex zu haben, während du läufst, könnte eines der effektivsten Momente sein, Deine Bewegungen wieder lustvoll und erregend zu speichern.

Bewegung ist Lust. Bühnentanz ohne Lust ist reizlos anzusehen.

Die Power, die bei Tänzern rüberkommt, die sich sexy bewegen ist schon extrem.

S.u. Video....

Sex bedeutet Lust und sich überall zu fühlen.

Erregung ist garantiert nicht der Ausdruck von Frust und Trägheit.

Erregung ist der Ausdruck von Lebens - Lust und diese brauchen wir hier.

Doch woher nehmen, wenn wir das so nicht fühlen KÖNNEN ?

Die Antwort ist: ...Aus dem Neid in Dir !

Neid ? sagst Du ...Hab ich nicht. ...Auf was soll ich da neidisch sein ?

Auf die hohle Birne , die diese Frauen haben ?

Neid ist eines der best getarntesten Gefühle in uns, das desto unbemerkter umso massiver und negativer wirken !

LUST und SEX ist etwas natürliches. Es ist nicht unbedingt natürlich, dieses zur Schau zu stellen, aber das erwartet hier keiner.

Aber haben solltest Du sie. Denn wenn du sie nicht hast, so wird Dein Stoffwechsel und lahm und Stimmungstiefs als Folge des unausgeglichenen hormonellen Gleichgewichts können langfristig entstehen.

Also schau nach :

Wie Lustvoll bist Du ?

Schämst Du Dich dafür ?

Hast Du Wut auf Sex ?

Was löst das ganze in Dir aus?

Was denkst Du über die Frauen, die ihre Workouts sexy präsentieren?

Was fühlst Du dazu ?

Stell Dich dem Thema .

Stell Dir vor nen Spiegel, schau Dich an , kleide Dich freizügig und bewege Dich lustvoll vor dem Spiegel. ....So etwas wie Table Dance, versuche mal Dich selbst zu reizen, anzumachen.

Wenn Du das vor anderen machen solltest, was würdest Du denken und warum eigentlich ?

Welche geheimen Wünsche hast Du ?

Wie gehst Du damit um ? Verdrängen ?

Warum ? Was wäre, wenn Du sie leben würdest ?

Hinterfrage alles was Dir dazu einfällt.

Und hier kommt einen Körperübung, die Deine Energie im Schambereich ankurbelt :

Leichte Liegestütze.

Bringe Deine Hände dass Daumen und Daumen und Zeigefinger und Zeigefinger sich berühren. Du siehst ein Dreieck. Damit stützt Du Dich auf einem Sofa ab und machst damit leichte Liegestütze. Du kannst eventuell eine Verbindung zum Schambein bei jedem runtergehen wahrnehmen. Es aktiviert die Meridiane die dort lang laufen.

Du kannst auch die Beine bis etwas über die Knie auf das Sofa ( oder Petziball) legen und die Hände auf dem Boden abstützen und in dieser Weise Liegestütze machen.

Zu diesem Thema wird es vielleicht auch noch einiges zum nachsinnen geben. Jeder Körper ist schön. Es geht nur darum, ob Du selbst Dich lustvoll wahrnimmst ? Lass Dich etwas mitreissen...

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square