Be-weg-un(g)s-Lust

Wenn man mich kennt, weiss man, dass ich gerne meditiere und gemütlich sitze und eigentlich nie gerne Sport machte. Und ich hatte grosse Sorge, meine Ruhe für Bewegung herzugeben.. Man mag sich also fragen: was hat dieses Training eigentlich mit ihr zu tun ? Wie passt es zu ihr ?

Ich fragte mich das im übrigen selbst auch.. Heute morgen war plötzlich die Antwort ganz einfach da.

Das war eigentlich auch klar, denn irgendwo muss es ja eine Verbindung geben , sonst kreiert man so ein Programm nicht.

Gut für meine Klienten, ... aber nein es hat auch für mich eine sehr starke Bedeutung.

Und diese Bedeutung liegt in dem langweiligen und wenig spektakulären Titel:

BewegungsLust statt BewegungsFRUST.

Ich habe es schon häufig festgestellt: Worte sind nicht nur Platzhalter für einen Vorgang, sie spiegeln die vielen Bedeutungen und Tätigkeiten des Beschriebenen . Besonders Haupwörter sind dazu gemacht, diese nicht mehr zu erfahren sondern nur noch zu beschreiben. NLP kennt eine Technik die Bedeutung erfahrbarer zu machen: Bewegung: was bewegt man ? Wie bewegt man es ?

In diesem Fall offenbarte mir dieses Wort heute morgen eine Aussage, die ich so gar nicht bewusst hatte, als ich das Training konzipierte..

Bewegungslust ist mehr als nur die Freude sich zu bewegen und Bewegungsfrust ist mehr als nur der Frust, sich bewegen zu sollen.

Sondern es geht darum,

sich zu be WEG en ...

neue Wege zu finden...

sich selbst mit neuen Wegen selbst zu bereichern..

Sich auf den WEG machen... und dabei Lust oder Frust zu erleben.

______________________________________________________________

Und hier spielt sich grad etwas ab, was mir als Bewegungsmuffel zuvor nicht klar war, was ich aber gerade am eigenen Leib erfahre. Ich führe schon immer ein sehr bewegtes Leben. Das Leben bewegt mich und nimmt mich mit auf die Wege, und ich bewege auch sehr viel...

Allerdings stockt auch viel, ich bin ein Mensch, der auch vieles ansammelt und ein Chaos erzeugen kann.

Ich bin jemand der ursprünglich zu wenig verdaut., zu wenig von dem bewegt, was als Input rein kam

und zu viel in sich nimmt.

Das spiegelt sich im Gewicht, in den nicht bewegten Kalorien, im Stau der Lymphe und Verdauung..

Der bewusste Schritt , den wir gehen ist immer auch ein bewusster Schritt in eine Transformation.

Und das spüre ich beim Laufen mehr als in der Meditation.

Meditation ist für mich INPUT. . Laufen ist für mich BEWEGUNG der angesammelten Informationen und VERARBEITUNG.. Ich lasse sich die Dinge bewegen , sie können den Körper verlassen, sich in Energie wandeln, freigesetzt werden.

Frage Dich:

Wo stockt bei Dir noch die Bewegung ?

Wo klemmt die Verarbeitung ?

Wo nimmst Du auf und gibst nicht ab.?

wo ist rechts und links , Yin und Yang , Geben und Nehmen nicht im Ausgleich ?

AUGENBEWEGUNGEN

bekannt aus der EMDR Therapie ist, dass die AUGENBEWEGUNG allein schon in der Lage ist wirklich Traumatische Ereignisse zu verändern, zu lösen und abzubauen.

Beim Laufen geht unser Blick in verschiedene Richtungen. Wir aktivieren dabei verschiedene Teile unseres Gehirns. Und die Beine wechseln sich ebenfalls ab und stimulieren somit die verschiedenen Gehirnzentren. Allein schon durch diesen Vorgang kommt etwas im Gehirn in BE WEG UNG.

Die rechte ( emotionale Gehirnhälfte korrespondiert mit der linken( analytischen) und beide beginnen nach neuen Lösungen zu suchen.

Mit Nachdenken allein gelingt dieser Trick leider nicht..

Wohl aber durch die Bewegung der Augen, die ich überkreuzend mit den verschiedenen Gehirnbereichen verbinden.

Baue in Deine Bewegungen auch mal Augenbewegungen ein,

erstens als Training für Deine Augen, die durch PC und Hand in eine Starre gezwungen werden,

zweitens aber als Unterstützung , Dinge zu verarbeiten.

In meinemBody Up Training sind auch auditive Impulse des Seitenausgleichs gesetzt..

Somit wird die Bewegung Deiner Gehirnzentren gleichzeitig geschult und angeregt.

Hier gebe ich Dir noch eine zusätzliche Übung als Link. Falls Du mal die Wirkung ausprobieren magst.

Ersetzt allerdings nicht die ganzkörperliche BewegungsLUST ....:-)

So wünsche ich Dir viel schöne Bewegung und Veränderung in der Weise wie es für Dich jetzt passt .

Friederike

zum Angebot hier:

http://friederikebrueck.wixsite.com/body-up

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square